Christl (Leitung)

Ich bin Christl,
verheiratet und Mutter von drei erwachsenen Kindern, gelernte Erzieherin und arbeite seit Januar 2017 im Waldkindergarten Petershausen.
Die Vielfalt unserer Schöpfung im Wald zu erfahren, die Umwelt mit allen Sinnen zu sehen, schmecken, riechen und spüren, dabei begleite ich Ihre Kinder und stehe ihnen zur Seite.
Das Entdecken ihrer Möglichkeiten sich zu bewegen, zu schauen und sich auszuprobieren, alleine, zu zweit oder in der Gruppe – das Erleben von Gemeinschaft und gegenseitigem Respekt und Miteinander, das sind wesentliche Erfahrungen der Kinder, die ich mit Freude mit ihnen teile.

Gemeinsam mit unserem Team sind wir für sie und ihre Kinder da und stehen ihnen gerne bei Fragen zur Verfügung.

 

Sibylle

Seit September 2012 bin ich mit großer Freude im pädagogischen Team dabei.

Davor war ich 4 Jahre in einem anderen Waldkindergarten tätig. Meine eigenen drei Kinder gingen alle mit Begeisterung in den Waldkindergarten. Ich liebe die Arbeit in der freien Natur. Das unmittelbare Erleben der Jahreszeiten und wenig von uns Erwachsenen vorgefertigtes Material prägt hier unseren Alltag. Das gibt den Kindern die Möglichkeit, sich frei zu entfalten, ihre Individualität, Kreativität und Eigenständigkeit zu erlernen und zu leben. Es bereichert mein Leben, mit fröhlichen, selbstbewußten Kindern zusammen zu sein.

 

Felix

Hallo, ich bin Felix.

Ich arbeite seit September 2016 als Erzieher im Anerkennungsjahr und seit August 2017 als fester Teil des Pädagogen-Teams im Waldkindergarten Petershausen. Die Praktika vor und während der Ausbildung haben mir deutlich gemacht, dass für mich das Konzept Waldkindergarten für Kinder und Pädagogen mit die besten Rahmenbedingungen bietet. Raus aus engen, lauten Räumen, weg von Rausgehmuffeln sowie Überangebot an Material und Programm - hin zu einfachen, klaren Strukturen, Selbsterfahrung mit und in der Natur, Phantasie und Kreativität. Gemeinsam Zusammenhänge entdecken, über die unendlich vielen, kleinen Wunder des Lebens staunen, Jahreszeiten und den steten Wandel erleben, Ehrfurcht und Respekt gegenüber Mitmenschen und Natur entwickeln – das ist es, was in meinen Augen Kinder zu verantwortungsvollen, selbstständigen und sozialfähigen Erwachsenen werden lässt.

 

 

Oliver

Hallo, mein Name ist Oliver Gries.

Ich bin Kinderpfleger und arbeite seit Juli 2012 im Kindergarten. Im Wald mit den Kindern zu arbeiten macht mir riesigen Spaß. Durch den Waldkindergarten lernen die Kinder und auch wir Erwachsene unsere Natur mehr wertzuschätzen.

 

Svenja

Hallo, ich bin Svenja.

Diesen Sommer habe ich die Realschule abgeschlossen und absolviere nun ein freiwilliges soziales Jahr im Waldkindergarten.

Für diesen Kindergarten habe ich mich entschieden, da ich ihn als Kind selbst besuchen konnte. Diese Zeit ist mir in guter Erinnerung geblieben. Bei jedem Wetter draußen sein, die Natur hautnah erleben, im Matsch wühlen, auf Bäume klettern, Tipis bauen, wo hat man sonst diese Möglichkeit?

Darum freue ich mich darauf, ein Jahr mit Ihren Kinder verbringen zu können und all das mit ihnen zu erleben.